Portables Video Licht

Einige der größten Hardware-Herausforderungen für Digitale Nomaden sind im Video-Bereich. Insbesondere portables Video Licht ist kein einfaches Unterfangen – denn Licht für Video ist oft groß und auf eine stationäre Stomversorgung angewiesen.

Wenn du Videographer bist und auch unterwegs gescheites Lich einsetzen willst haben wir hier die wichtigsten Informationen und auch das beste portable Video Licht.

Video Licht mobil

Gescheites Video Licht mobil zu bekommen ist gar nicht so easy – hat aber mit dem Einzug der LED sich dann in den letzten Jahren doch zu einer schaffbaren Aufgabe entwickelt.

Für die Mobilität sorgen vor allem Akkus und geringere Aus- und Packmaße sowie Gewicht.

Stativ für Licht

Ringlicht vs. Softbox

Mit die schönste Video Beleuchtung ist das Ringlicht (oder Ringleuchte, die permanente Version vom Ringblitz) und in letzter Zeit gibt es auch sowas wie einen kleinen Hype um das kreisrunde Licht, welches mit seiner Reflektion so schöne Augen macht.

Youtuber Mai-Thi Nguyen-Kim mit Ringleuchte
Ringleuchte

Mini-Licht mit Akku

Mivitar Boling P1

https://amzn.to/2pWfsE3

Webcam mit Licht

Eine weitere Möglichkeit ist eine Webcam, bei der schon ein Licht integriert ist. Das ist eine Minimal-Lösung, hier wir die Lichtausbeute nicht so gigantisch sein, jedoch ist man hier bei Gewicht und Packmaß ganz vorne mit dabei.

Razer Kiyo Streaming Webcam mit Mini-Ringlicht

Das Hardware Setup für Digitale Nomaden

Nachdem ich jetzt doch langsam ein paar Jahre unterwegs bin (OK… es sind zwei xD) haben ich mir doch ein sehr interessantes „Digitale Nomaden Setup“ zusammengestellt. Wenn ich meine kleine Burg dann im Coworking Space oder einer Remote-Bude aufgebaut habe werde ich recht oft darauf angesprochen. So schaut mein mobiler ergonomischer Arbeitsplatz aus:

Ich nenne das ganze jetzt einfach „Signature Setup“ und werde jedes Jahr (oder wenn es bedeutende Änderungen gibt) ein kleines Update machen.

Mobiler, ergonomischer Arbeitsplatz

Das Signature Setup ist eine Kombination von portablen Hardware Produkten, die zusammen einen idealen Arbeitsplatz für Digitalworker ergeben. Es ist ergonomisch und leistungsfähig, aber trotzdem klein und leicht genug für eine kleine Tasche.

Ein ‚ergonomischer Arbeitsplatz zum mitnehmen‘ sozusagen, und das mit einem zweiten Screen!

Die Besonderheiten sind auf jeden Fall die beiden Nextstands, welche die Screens auf eine ergonomische Höhe bringen und der zweite Monitor, den man selten in einem tragbaren Setup findet.

Das sind die eingesetzten Teile:

  • Huawei Matebook X Pro
  • Asus ZenScreen MB16AC
  • Nexstand (x2)
  • Logitech MX Master 2S
  • Leuchturm1917 dotted Notebook
  • Blitzwolf BW-FYE4 Bluetooth Headset

Doch jetzt mal ein bisschen ins Detail:

Digital Nomad Hardware Signature Setup 2019

Asus ZenScreen MB16AC

Der Asus ZenScreen ist ein fantastisches Teil für Leute, die beim Reisen arbeiten müssen. Er ist extrem leicht und flach, und er braucht nur ein einziges (!) Kabel, mit dem er angeschlossen und mit Strom versorgt wird.

Es entfällt also ein Netzteil, was das gesamte Setup sehr klein und leicht macht, obwohl wir hier über ein 2 Monitor Setup reden!

Die Hülle des Monitors kann ich einen Standfuß umgewandelt werden, und ich habe es mit einer etwas seltsamen Falt-Technik gepackt, ihn in dem Nexstand auf Augenhöhe zu bringen. Und das ist echt ein Produktivitäts-Kracher!

Allerdings hoffe ich ihn bald mit einem höherwertigen Nachfolger ersetzen zu können, denn die 1920 x 1080 FullHD Auflösung auf 15″ wirkt schon etwas pixelig und die Maximale Helligkeit (insbesondere Neben dem unglaublichen Huawei Matebook X Screen) nicht überzeugen.

  • ✔️ Leicht und flach zu transportieren, trotz 15 Zoll
  • ✔️ Kein Netzteil notwendig
  • ✔️ Nur Ein Kabel (USB-C)
  • ✔️ Passt auf Nexstand
  • ?? nur 1080 er Auflösung
  • ?? Nicht besonders hell

2x Nexstand

Zugegeben: Als ich die Dinger das erste mal gesehen habe, hatte ich eher eine negative Einstellung: „Sieht ja total scheiße aus“ – „Braucht man ja eine extra Tastatur“ usw…
Aber irgendwas muss es haben, denn viele die ich als „erfahrene digitale Nomaden“ angesehen habe verwenden die Dinger

Denn aus ergonomischer Sicht ist das runterschauen auf einen Screen auf dem Tisch halt einfach Scheiße – und fast jeder der nur am Notebook arbeitet kennt das gelegentliche Ziehen im Rücken und Nacken bis hin zu fiesen Schmerzen die ein arbeiten fast unmöglich machen.

Also ist der Nexstand schon lange mein fester Begleiter (auch wenn ich ihn nicht immer einsetze), und dass man sogar den ZenScreen (wenn auch ein bisschen wackelig) drauf bekommt ist saugut.

Huawei Matebook X Pro

Klar, wer auf OSX steht wird hier wohl eher ein MacBook stehen haben, aber ich bin eher auf Windows 10 unterwegs und das Matebook X ist halt einfach ein unglaublich geiles Notebook.

Was Huawei hier in so ein winziges Gehäuse (kleiner als ein 13″ MacBook Pro) packt ist unglaublich. Der Screen ist ein 14″ (!!!) Touchscreen mit einer Auflösung von 3000 x 2000, einer extremen maximalen Helligkeit von 400 Nits und das bei den kleinsten Rändern, die ich im Notebook-Sektor kenne.

Dazu kommt noch, dass man auch in der „keinen“ Version mit Intel Core i5 neben der eingebauten Intel GPU noch eine zusätzliche Grafikkarte reingepackt hat. Die NVIDIA GeForce MX150 hat zwar bei Triple-A Titeln zu kämpfen, aber sie reicht für mittel-anspruchsvolle Titel aus, hilft bei vielen Render- und Machine Learning und ich kann vor allem auch unterwegs mit Simulatoren üben, meine FPV Racing Drohnen zu fliegen.

Die Tastatur ist auch eine absolute Wucht: Meiner Meinung nach haben nur die Lenovo Thinkpads eine bessere Tastatur im Angebot, die Apple Butterflies können da beim Schreibgefühl nicht mithalten.

  • ✔️ Ultra-Slim & leicht trotz 14″ + GPU
  • ✔️ Extrem scharfer & heller 14″ Touchscreen
  • ✔️ Dedizierte NVIDIA MX150 Grafikkarte
  • ✔️ gelungene Auschlussauswahl
  • ✔️ Akkulaufzeit
  • ✔️ Preis / Leistung
  • ?? Webcam-Positionierung
  • ?? kein SD-Slot

Durch die echt sexy dünnen Ränder ist die Webcam (zwar spektakulär mit Klappmechanismus zwischen den F-Tasten) in die Tastatur verlegt worden, aber das ist leider eine ziemlich behinderte Position für eine Webcam und der Winkel kann nicht geändert werden.
Für Video-Konferenzen packe ich meistens noch eine gescheite Logitech C920 HD Pro Webcam ein.

Fantastisch ist auch die Auswahl der Anschlüsse: Wenn Reduzieren, dann so! Es gibt nämlich nur 4, aber das sind genau die, die man braucht:

  • USB-C mit Thunderbolt (für den Asus-Screen)
  • USB-C (für Charging)
  • Audio-Klinke
  • USB-A (Danke, Danke, Danke!)

Ja, USB-C ist die Zukunft, aber zur Zeit hat jeder doch noch irgendwo ein USB-A Gerät, und mit dem Matebook entfällt das lästige Dongle Spiel. By the way: Es liegt dem Matebook X Pro trotzdem noch ein Dongle bei (u.a. mit HDMI), den musste ich aber durch die gelungene Anschluss-Auswahl nie mitnehmen. Das einzige was ich vermisse ist ein SD oder Micro-SD Slot.

Microsoft Designer Keyboard

OK, die Tastatur aus dem Microsoft Designer Bluetooth Desktop ist eigentlich nicht wirklich zum Transport gedacht. Das merkt man vor allem am nicht vorhandenen Ein/Aus Schalter. Aber das Schreibgefühl ist genial und mit den extrem knappen Rändern und die flache Bauweise ist sie ganz gut zu transportieren.
Und wie gesagt, der Tastenanschlag ?. Alternativ bieten sich hier für die echten Schreibprofis natürlich portable Mechanische Tastaturen an.

Logitech MX Master 2S

Bei der Maus muss ich sagen: Die Logitech MX Master 2S ist nahe an der Perfektion. Schnell umschaltbar zwischen verschiedenen Geräten: Check. Akku: Hält ewig. Selbstlaufendes Scrollrad: Einmal probiert, kann man nie wieder ohne! Und vor allem – Ergonomie: Hammer!

Leuchturm1917 dotted Notebook

So ganz ohne Analog kann ich halt doch nicht. Und vor ein paar Jahren hat bei mit das Lechtturn 1917 in der Dottet-Variante das gute alte Moleskine verdrängt.

Blitzwolf BW-FYE4 Bluetooth Headset

Unglaublicher Klang und noch unglaublicherer Preis – mehr Infos zu meinem True-Wireless Kopfhörer-Geheimtipp findet ihr hier.

Packmaß

Lassen wir die Bilder sprechen:

Das ist einfach ziemlich krass portabel – Wir sehen hier einen ergonomischen Desktop mit zwei Bildschirmen! (Zwei USB-C Kabel und das wirklich kleine Netzteil vom Matebook habe ich beim Foto vergessen – sorry!)

Auch nice ist halt, dass man nur zwei Kabel braucht und keinen Dongle oder Adapter, selbst wenn man mal schnell einen Stick oder eine Cam anschließen möchte.

Preis

Ca. 1600 Euro habe ich für das Setup ausgegeben, wobei das Matebook X Pro natürlich den Löwenanteil ausmacht.

Tipp: Insbesondere beim Screen und bei der Tastatur mal bei Amazon Warehouse Deals reinschauen (das sind die Rückläufer von Amazon – zu finden unter „gebraucht“) – Der Screen wird oft wegen Kompatiblitätsgründen zurückgegeben und da lässt sich easy ein Schnäppchen machen.

Wie man WIRKLICH günstig fliegt – Skiplagging

Günstige Flüge über Portale finden kennt man nun ja schon. Doch es gibt einen Trick der Profis, der dir noch bessere Preise als die aus der Suchmaschine gibt: Skiplagging. Die Königs-Disziplin unter den Flight-Hacking Methoden.

Was Skiplagging genau ist, wie es funktioniert und wie du auch als „Normalo“ die unglaublichen Flugpreise (meine Geheimtipp-Seite!) durch Skiplagging bekommst erfährst du hier.

Wie funktioniert Skiplagging bzw. Hidden-City Ticketing?

Skiplagging aka „Hidden City Loophole“ funktioniert folgendermaßen:

Ziel ist es, von A nach B zu fliegen, Man sucht dann aber nicht nach Flügen, die beim gewünschten Ziel (B) enden, sondern ein anderes Ziel (C) , welches nach dem Wunschort angeflogen wird.
Das gewünschte Ziel wird bei dieser Buchung nur als Zwischenstopp angeflogen. Doch die Verbindung von B nach C lässt man einfach verfallen („Skip the last lag“) und bleibt in B.

Das erstaunliche: Die Buchung von A nach C ist oftmals günstiger als von A nach B.

Wichtig dabei ist, dass man zwischen den Flügen mindestens einen Tag dazwischen hat, damit man an sein Gepäck kommt.

Wie kann das günstiger sein, obwohl da ein zusätzlicher Flug gebucht wird?

Wenn man einen weiteren Flug zu einer Verbindung hinzufügt, wie kann das dann günstiger sein? Man fliegt ja dann „mehr“. Das macht doch gar keinen Sinn!?

Nun ja, das liegt an den Airlines, an Auslastungen und Angebot und Nachfrage. Als Airline möchte man Beide Verbindungen (A-B und A-C) anbieten. Jedoch ist A-B stärker gefragt als A-C und deshalb kann man die Verbindung A-B mit einen Preis-Premium verkaufen. Evtl. muss die Maschine auch einfach zu C gebracht werden, da von dort aus dann lukrativere Flüge gestartet werden können.

Wie bekomme ich (einfach) den günstigsten Flug?

Was ich fast uneingeschränkt empfehlen kann: Flighfox. Flightfox.com ist ein Service, der für euch nach solchen Verbindungen sucht.

Ihr zahlt 50 Dollar für diesen Service, aber auch nur, wenn ihr mindestens 50 Dollar gegenüber der von euch vorgegebenen Verbindung spart. Sonst müsst ihr nichts zahlen. Ihr zahlt also auf keinen Fall mehr als ihr eh ausgeben würdet.

Um die Leute von Flightfox für euch suchen zu lassen, müsst ihr als einen Referenz-Preis angeben. Diesen nimmt Flightfox dann als Ziel, mindestens um $50 zu unterbieten, damit sie Ihre Provision bekommen und ihr einen günstigeren Flug bekommt. Das klappt natürlich meist erst bei teureren internationalen und interkontinentalen Verbindungen.

Neben dem Referenzflug könnt ihr noch angeben, in welchem Zeitrahmen ihr den Flug oder die Flüge antreten wollt (früheres oder späteres Datum), wie viele Zwischenstopps usw… Nachdem ihr die Angaben auf der Seite gemacht habt meldet sich ein „Flight Expert“ bei dir und beginnt mit der Suche.

Der Flight Expert sucht für dich die Verbindung, buchen muss man allerdings selber. Man bekommt genaue Anweisungen wo und wie das geschehen muss.

Wie finde ich einen günstigen Referenzpreis?

Da kann man auf die „üblichen Verdächtigen“ zurückgreifen. Ich nutze meistens:

Erfahrungen mit Flightfox

Meine Erfahrungen mit Flightfox sind sehr gut. Ich habe den Service jetzt schon ein paar mal genutzt und die Jungs von Flightfox wissen wirklich was sie tun.

Bei meiner letzten Verbindung haben Lauren und Matt auch dann noch weiter günstigere Verbindungen rausgesucht und zugeschickt, obwohl sie meinen Preis schon beim ersten versuch um $100 unterboten haben.

Auf jeden Fall solltet ihr so viele Informationen wie möglich gleich bei der ersten Anfrage reinschreiben (alternative Abflüge, Stopps, maximale Stopover Zeit…) damit ihr Rückfragen und somit Zeit spart.

Wie kann ich selber Skiplagging Verbindungen finden?

Es gibt eine Platform namens Skiplagged.com . Bekannt geworden ist sie vor allem dadurch, dass das Portal von United Airlines verklag wurde – und United unterlag.

Allerdings muss ich sagen, dass ich mit Skiplagged noch nicht wirklich viel Erfahrungen gemacht habe – und bei den Verbindungen die ich gesucht habe wurde nicht wirklich Skiplagging genutzt, also weitere Flüge hinzugefügt.

Skiplagging auf Airline-Seiten

Ansonsten gilt es: Finde den Hub der jeweiligen Airline und versuche Flüge zu den Hubs zu deiner gewünschten Verbindung welche über dein Ziel führen hinzuzufügen und kontrolliere die Preise. Hier ist natürlich Insiderwissen oder viel Erfahrung gefragt.

Ist das legal?

Es ist eine Grauzone. Die meisten AGB der Airlines verbieten es, Flüge zu buchen und Teilflüge nicht anzutreten. Wenn die letzte Flug aber ab einem anderen Datum ist, kann es ja sein, dass ihr diesen z.B. aus gesundheitlichen Gründen nicht antretet. Für eine Missachtung müsste euch die Airline ja Absicht unterstellen. Das ist ja nicht so einfach.
Man kann allerdings nicht die ersten Flüge weglassen, denn dann hat man den No-Show und man kann auch nicht die Folgeflüge antreten. Wenn man den letzten weglässt klappt das. Allerdings ist das den Airlines natürlich ein Dorn im Auge, weshalb diese wie oben schon erwähnt Klagen gegen Skiplagged oder – wie Lufthansa – direkt gegen Ihre Kunden erhoben haben. Allerdings meist eher mit geringem Erfolg und anschließendem Shitstorm.

Die besten portablen mechanischen Tastaturen

Suchen Sie eine tragbare, mechanische Tastatur? Eigentlich können Sie Ihre Schreibarbeit auch mit Ihrer alten Tastatur ganz leicht erledigen. Doch wenn Sie sich dazu entschieden haben, eine portable mechanische Tastatur für ein komfortables und zufriedenstellendes Schreibgefühl zu kaufen, dann gibt es nichts was eine tragbare mechanische Tastatur schlagen kann.

Hier ist die Liste der 5 besten tragbaren, mechanischen Tastaturen:

 

#1 Keychron K1 Tragbare mechanische Tastatur für Vielschreiber

pastedGraphic.png

Der Keychron K1 ist eine ultra flache, minimalistische, drahtlose mechanische Tastatur mit integrierten Schaltern. Diese fantastische Tastatur ist für ein großartiges Tipperlebnis und Produktivität konzipiert. Es gibt drei verschiedene Versionen der Keychron K1 – 87 Single LED Black, 87 RGB Space Gray und 104 RGB Space Gray (wobei 87 & 104 für die Anzahl der Tasten steht). Diese Tastatur ist sowohl für Mac- als auch für Windows-Plattformen verfügbar.

Vorteile:
  • Taktisches Gefühl
  • Ultradünn
  • Flache mechanischer Schalter mit niedrigem Profil
  • Mac-Layout
  • Drahtlos & mit Kabel
  • Typ-C Anschluss
  • Kompatibel mit Mac & Windows
  • Taste für Cortana oder Siri
  • RGB-Hintergrundbeleuchtung
Nachteile: 
  • Niedrige Batterielebensdauer
  • QUERTY

 

 

#2 Cooler Master QuickFire TK Gaming Mechanische Tastatur für Gaming

pastedGraphic_1.png

Cooler Master ist eines der renommiertesten Unternehmen, welches beste Computerperipherie-Lösungen anbietet. Die QuickFire TK ist eine ausgezeichnete mechanische Tastatur, die speziell für Gaming-Bedürfnisse entwickelt wurde. Für ein komfortables und angenehmes Spielerlebnis ist die QuickFire TK die beste Wahl! Diese mechanische Tastatur ist mit drei verschiedenen Cherry MX-Schaltern erhältich – Rot, Braun und Blau.

Vorteile:

  • Led Hintergrundbeleuchtung
  • 7 leicht zugängliche Multimedia Tastenkombinationen
  • Ein Klick Windows-Sperrtaste
  • Mechanische Cherry MX-Schalter
  • Einfaches Kabelmanagement
  • Kompaktes Layout

Nachteile:

  • Keine Software- oder Makrotasten
  • Keine zusätzlichen Navigationstasten

 

 

#3 Cooler Master MasterKeys Pro S RGB Gaming Mechanische Tastatur

pastedGraphic_2.png

MasterKeys Pro S RGB. Diese Tastatur ist die erste Wahl vieler Gamer, da sie mit schönen LED-Leuchten und dem besten taktischen Gefühl einherkommt. Diese leistungsstarke Tastatur hat Cherry MX-Tasten, welche sie langlebig und zuverlässig für unterwegs machen.

Vorteile:

  • Einfache Software
  • On-the-Fly Funktionstasten
  • Langlebiges und elegantes Gehäuse
  • Farbige LED Beleuchtung
  • Schnelle S-Tier-Leistung
  • Cherry MX Schalter

Nachteile:

  • recht teuer

 

 

#4 Velocifire K61WS Wireless Mechanical Keyboard